Die Biografie

Ist am 4. November 1948 im Dorf Novo-Muraptalovo (Republik Baschkortostan) geboren worden. Nach dem Schulabgang und dem Dienst in der Armee hat das Baschkirische staatliche medizinische Institut beendet. Ab 1977 arbeitete als der Infektionarzt im Krankenhaus 13 der Stadt Ufa. Ab 1982 bis 1994 war Leiter von der infektiosen Abteilung. Ab 1995 ist der freie Maler. Ab 1997 das Mitglied des Bundnisses der Maler der Russischen Foderation. Die Werke von R.M.Jagafarow befinden sich in der Versammlung des Staatlichen kunstlerischen Museums namens M.V.Nesterow, in der Versammlung des kunstlerischen Museums der Stadt Birsk und der Stadt Belorezk, in der zentralen kunstlerischen Galerien des Bundnisses der Maler Ufas, Sozinwestbank Ufa (Republik Baschkortostan) und ebenso in den Versammlungen der Sammler Russlands, nahen und entfernten Auslands: in Frankreich, England, Deutschland, in der USA, Kanada, Malaysia, Israel, in der Turkei. Robert Yagafarov hat uber 35 Ausstellungen in der Republik Baschkortostan und ausserhalb ihren Grenzen.



die Enzyklopadien:

Die Nachrichten uber den Maler in der Enzyklopadie:

2003 - das Enzyklopadische Worterbuch der Biografien der Zeitgenossen. Ganze Russland das 21 Jahrhundert (Der Unterabschnitt Baschkortostan, das Buch 1 )                                                                   2004 - Salawat Julajew                           2005 - Republik Baschkortostan

Rambler's Top100